Häufig gestellte Fragen

 

Wie lange dauert eine Psychotherapie mittels Hypnose?

Bei einer Ziel- und Lösungsorientierten Kurztherapie wie z.B. Hypnotherapie, Paartherapie und Körpertherapie sind in vielen Fällen schon nach 3 – 5 Sitzungen Entlastungen und Besserungen spürbar. (Die einzelnen Termine finden meist im Abstand von mindestens einer Woche statt).

Oft kann bereits nach der ersten Hypnosetherapie eine Einschätzung darüber abgegeben werden, wie lange die Behandlung des Problems voraussichtlich dauern wird. Speziell wenn es darum geht nicht einfach nur kurzfristig Symptome zum Verschwinden zu bringen, sondern auch an den tiefer liegenden Ursachen einer Störung zu arbeiten.

Es werden tiefe Hypnosestadien verwendet, um die emotionalen Ursachen von Erkrankungen aufzudecken und zu heilen.

Die Dauer einer Therapiestunde beträgt bei Einzeltherapien meist 60 oder 90 Minuten,
bei Paartherapien je nach Vereinbarung 60 oder 90 Minuten,
Gruppentherapien meist 90 Minuten.

Welche Bereiche umfassen Ihre Tätigkeiten als Heilpraktiker?

  • Auflösung des gestörten inneren Gleichgewichtes
  • Naturheilmittel zur Entgiftung
  • Zecken- und Spinnenbisserkrankungen
  • Pilzinfektionen, Mykosen
  • bakterielle und virale Infektionen
  • Behandlung von Asthma, Allergieen und Neurodermitis
  • Parasiten im Körper
  • Beseitigung von Störungen und Krankheiten
  • Lösen von körperlichen und seelischen Traumata

Tätigkeiten der Praxis

 

Welche Bereiche umfassen Ihre Tätigkeiten in der Psychotherapie und Hypnose?

  • Psychotherapie
  • Hypnosetherapie
  • Paar- und Sexualtherapie
  • Psychoonkologie
  • Traumatherapie

Tätigkeiten der Praxis

 

So erreichen Sie uns 

Anfahrt                         Kontakt

 

Wie ist das mit Terminabsagen? „Absageregelung“

Es kann schon mal dazu kommen, dass vereinbarte Termine nicht eingehalten werden können – auf beiden Seiten.

In der Psychotherapie ist dies üblicherweise die sog. „2-Tage-Regel„, d.h., vereinbarte Termine sind mindestens 48 Stunden vor dem Termin abzusagen, andernfalls ist das Honorar für die ausgefallene Stunde zu bezahlen. Ist es umgekehrt Ihrem Therapeuten nicht möglich, eine Sitzung innerhalb dieser 48 Stunden abzusagen, bieten wir Ihnen eine kostenfreie Ersatzstunde an.