Tiefenpsychologische Hypnosetherapie

 

Die Hypnotherapie nutzt Wissen über die Wirkung von Trance und Suggestionen therapeutisch. In den tiefenpsychologischen Behandlungen verwenden wir eine sehr tiefe Trance, die dem Menschen die Möglichkeit eröffnet, seine inneren Kraftquellen und Ressourcen durch kreative Trancearbeit zu erschließen und zu nutzen.
Die Behandlungen unter Tiefenhypnose führen in der Regel sehr schnell und effizientem Weg zu ersten Erfolgen.

Beim Auftreten einer gesundheitlichen Disharmonie stellt die tiefenpsychologische Hypnotherapie zusammen mit den Naturheilverfahren eine sehr wirksame und schnelle Heilmethode dar.

Im Unterbewusstsein sind unendliche Weisheit, grenzenlose Kraft, unerschöpfliche Liebe und die Lösung für jedes Problem gegeben. Im Unterbewusstsein können effektiv durch Tiefenhypnose sämtliche organischen Vorgänge und seelischen Zusammenhänge beeinflusst werden. Dabei sind Nebenwirkungen wie im Gegensatz zur medizinischen Behandlung ausgeschlossen.

 

Tiefenpsychologische Hypnosetherapie

Die Tiefenpsychologische Heilhypnose in einer Behandlungen mit der Zielsetzung, die im Unterbewusstsein eines Menschen verankerte negative Programmierung zu ändern und durch positive Elemente zu ersetzen.

Die häufigste Anwendung der Hypnotherapie erfolgt im Rahmen der Behandlung von seelischen und körperlichen Erkrankungen.  Die Hypnotherapie ermöglicht heilende Veränderungen auf der emotionalen, der geistigen und der körperlichen Ebene.

In der Hypnosebehandlung werden auch energetische Heilmethoden verwendet, so lassen sich insbesondere bei körperlichen Problemen Verbesserungen in kürzester Zeit aufweisen.

Die Verwendung von externen Heilenergien (Aculife- Akupunktur (ohne Nadeln), Ohrakupunktur und Energetische Psychologie) in der tiefenpsychologischen Hypnotherapie bedeutet eine Intensivierung der Behandlung.

Langwierige und hartnackige Probleme können durch eine ursachenorientierte Behandlung gelöst werden. Mittels tiefenpsychologischer Hypnoanalyse (die nur in sehr tiefer Hypnose möglich ist und die nur selten angewandt wird) lassen sich diese emotionellen Ursachen in kurzer Zeit aufdecken und bearbeiten.

Auch wenn andere Therapien bisher keinen Erfolg gebracht haben, können durch die tiefenpsychologische Hypnotherapie auch chronische Probleme und Erkrankungen erfolgreich behandeln werden.

 

Tiefenpsychologische Hypnosetherapie wird in folgenden Fällen angewandt:

  • Angst, Panikattacken
  • Depression, Burnout
  • Migräne, Kopfschmerzen
  • Paar- und Sexualstörungen
  • Geburtsvorbereitung
  • Noch nicht erfüllter Kinderwunsch
  • Phobien, (Flugangst, Spinnenangst) Hypochondrie
  • Abhängigkeiten (Nikotin- und Alkohol)
  • Eßstörungen, Fettsucht
  • Sressbewältigung
  • Psychosomatischen Beschwerden
  • Allergien
  • Heuschnupfen, Neurodermitis
  • Asthma
  • Krebserkrankungen (als Begleittherapie)
  • Immunsystemssteigerung